loading
Willkommen bei Top Gun®
Die Lifestyle-Marke für Männer und Frauen.
Sortiment
Beispiele
img
img
img
img
Qualität & Verarbeitung
Unsere Verpflichtung

Top Gun® ist eine militärisch inspirierte Oberbekleidungsmarke für Männer, Frauen und Kinder, die über das Erbe der Luftfahrt hinausgeht. Die Marke steht für Perfektion, Authentizität, Qualität und Langlebigkeit.

Für uns gelten beim Herstellen und Gestalten unserer Jacken dieselben Maßstäbe wie für die TOP GUN Piloten während ihres Trainings. Deshalb verwenden wir nur höchst strapazierfähige Gewebe und hochwertiges Echtleder.

Der Top Gun®-Lifestyle bewahrt seine Leidenschaft für Geschwindigkeit, Leistung im Stil einer neuen, raffinierten Lässigkeit, welcher sich in hoher Qualität und Verarbeitung auszeichnet.

Brand Image
Imagebilder zur Unterstützung Ihres Verkaufs.
Für hochauflösende Bilder senden Sie uns bitte eine Anfrage unter Angabe der Bildnummer.
Top Gun®
AN AMERICAN ICON
img
img
Shops B2B/B2C
B2B
Shop für Händler
img
 
Der Top Gun® B2B Shop steht ausschließlich unseren Händlern zur Verfügung. Für Ihre persönlichen Zugangsdaten senden Sie uns bitte eine kurze Anfrage
B2C
Shop für Endverbraucher
img
 
Endverbraucher finden den offiziellen Shop für Top Gun® Markenartikel und den Top Gun® Lifestyle unter www.topgun-shop.de
img
 
Ihr Händler vor Ort
Finden Sie einen Geschäft in Ihrer Nähe.
Verwenden Sie dazu den Store Locator im Top Gun Shop
Termine
Treffen Sie uns persönlich
Die nächste Gelegenheit bietet sich
Messe Panorama Berlin
 
Berlin
2. – 4. Juli 2019
Halle 4
Distribution
Unsere Gebietsvertretungen freuen sich auf Ihre Anfrage
DEUTSCHLAND SÜD
Baden-Württemberg, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Bayern
TRENDLOFT
Frank M. Sailer
Haus der Mode
1.OG Raum 140
Mahdentalstr. 96-98
71065 Sindelfingen
T: +49 (0) 7031 - 875 452
F: +49 (0) 7031 - 870 159
H: +49 (0) 175 - 43 700 46
www.trendloft.de
DEUTSCHLAND NORD
 
Nordrhein-Westfalen
 
CANDYBOX GMBH
Sascha Dinger
Rheinmetall Allee 3
Halle 29
40476 Düsseldorf
T: +49 (0) 211 - 5145 4156
F: +49 (0) 211 - 5145 4146
H: +49 (0) 163 - 2506689
 
 
SCHWEIZ
TRENDLOFT
Frank M. Sailer
Haus der Mode
1.OG Raum 140
Mahdentalstr. 96-98
71065 Sindelfingen
T: +49 (0) 7031 - 875 452
F: +49 (0) 7031 - 870 159
H: +49 (0) 175 - 43 700 46
www.trendloft.de
ÖSTERREICH
TRENDLOFT
Frank M. Sailer
Haus der Mode
1.OG Raum 140
Mahdentalstr. 96-98
71065 Sindelfingen
T: +49 (0) 7031 - 875 452
F: +49 (0) 7031 - 870 159
H: +49 (0) 175 - 43 700 46
www.trendloft.de
BENELUX
SYNDICATE TRADING BV
André Kortvriend
 
Spoorhaven 33-35
2651 AV, Berkel en Roderijs
 
T: +31 653348529
 
 
Dedicated to the passion for speed, performance and style.
Now on Sale
img
2019 © TOP GUN / JCC Ledermoden Vertriebs GmbH. All rights reserved.
Datenschutz   |   Impressum

Hinweise zum Datenschutz

(Informationen gemäß Artikel 13ff DSGVO)

bei der JCC Ledermoden Vertriebs GmbH

 

Sie sind über einen Link auf diese Seite gekommen, weil Sie sich über unseren Umgang mit (Ihren) personenbezogenen Daten informieren wollen. Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist:


JCC Ledermoden Vertriebs GmbH

Sirnauer Straße 42
73779 Deizisau

 

 

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum unserer Internetseite: https://www.topgun-fashion.de/

 

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben. Der Zweck der Verarbeitung ist zulässig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

 

Aufgrund einer Einwilligung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

 

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben sich aus der Erteilung einer Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Auch Einwilligungen, die vor der Geltung der DS-GVO (25. 05.2018) erteilt worden sind, können widerrufen werden. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, bleiben vom Widerruf unberührt.

 

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder von vorvertraglichen Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)

 

Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich zum einen aus der Einleitung vorvertraglicher Maßnahmen, die einer vertraglich geregelten Geschäftsbeziehung vorausgehen und zum anderen zur Erfüllung der Pflichten aus dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag,

 

-          um Sie als unseren Geschäftspartner/ Ansprechpartner identifizieren zu können,

-          um unsere Leistungen erbringen zu können,

-          zur Korrespondenz mit Ihnen,

-          zur Rechnungsstellung,

-          zu Maßnahmen zur Steuerung und Optimierung von Geschäftsprozessen,

-          zur Nachweisbarkeit von Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen,

-          zur Gewährleistung der IT-Sicherheit (u.a. System- bzw. Plausibilitätstests),

-          zur Erfüllung der allgemeinen Sorgfaltspflichten,

-          zur Sicherstellung und Wahrnehmung des Hausrechts (z. B. durch Zutrittskontrollen),

-          zur Kostenerfassung und Controlling sowie zum Berichtswesen

-          zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

 

 

 

 

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (gem. Art. 6 Abs.1 lit. c DS-GVO) oder im öffentlichen Interesse (gem. Art. 6 Abs.1 lit. e DS-GVO)  

 

Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich aus gesetzlichen Vorgaben oder liegen im öffentlichen Interesse (z. B. Einhaltung von Aufbewahrungspflichten).

 

Im Rahmen der Interessenabwägung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

 

Die Zwecke der Verarbeitung ergeben sich aus der Wahrung unserer berechtigten Interessen. Es kann erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zu verarbeiten. Dieses berechtigte Interesse kann zur Begründung der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten herangezogen werden, sofern Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Das berechtigte Interesse kann im Einzelfall insbesondere sein:

 

-          Revision und Verbesserung von Verfahren zur allgemeinen Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen

-          Werbung, Markt- und Meinungsforschung, sofern Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben

-          Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

-          Verhinderung, Aufklärung bzw. Prävention bei Straftaten

-          Sicherstellung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs

-          Beratung durch und Datenaustausch mit Auskunfteien zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken

-          Wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich wäre und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Relevante personenbezogene Datenkategorien können insbesondere sein:

-          Personendaten (Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Beruf, Branche, Position im Unternehmen und vergleichbare Daten),

-          Bewerbungs- und Qualifikationsdaten

-          Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten),

-          Adressdaten (Meldedaten und vergleichbare Daten),

-          Zahlungs-/Deckungsbestätigungen bei Bank- und Kreditkarten sowie Bankdaten zur Zahlung

-          Informationen über Ihre finanzielle Situation (Bonitätsdaten inklusive Scoring, also Daten zur Beurteilung des wirtschaftlichen Risikos),

-          Daten über Ihre Nutzung der von uns angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Websites, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten/Links von uns bzw. Einträge und vergleichbare Daten),

-          Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

sowie sonstige mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten.

 

 

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Verarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Grundsätzlich nehmen wir gegen Ende eines Kalenderjahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezifische Datenarten oder Zwecke einer Verarbeitung.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Bereiche Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen und die zur Verarbeitung dieser Daten berechtigt sind.

Wir lassen außerdem einzelne der vorgenannten Prozesse und Leistungen durch sorgfältig ausgewählte und datenschutzkonform beauftragte Dienstleister ausführen, die ihren Sitz innerhalb der EU haben. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Zahlungsverkehr, Druckdienstleister, Logistik, Versand, Abrechnung, Inkasso, Beratung, Vertrieb und Marketing sowie sonstige Dienstleister, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen heranziehen.

 

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an weitere Empfänger dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern, Sie eingewilligt haben oder wir zur Weitergabe befugt sind. Sind diese Voraussetzungen gegeben, können Empfänger personenbezogener Daten u. a. sein:

 

-          öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger, Gerichte) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung;

-          andere Unternehmen oder vergleichbare Einrichtungen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (z. B. Auskunfteien); andere Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe.

Weiterführend können auch andere Stellen Datenempfänger sein, sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der EU verarbeitet.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt.

Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

 

Auskunftsrecht und Recht auf Berichtigung

 

Sie haben nach Art.15 DSGVO jederzeit das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten, zu welchem Zweck und welchem Umfang bei der JCC Ledermoden Vertriebs GmbH gespeichert werden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

 

Datenschutzbeauftragter

 

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Diesen erreichen Sie unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

 

Michael Häußermann

Vogelweg 16

71404 Korb

mh[at]die-datenschutzbeauftragten.de

Tel.: +49 7151 209 1860

 

 

 

 

Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. In diesem Fall weisen wir Sie darauf hin, dass die von Ihnen erhobenen Daten in unseren System unverzüglich gelöscht bzw. pseudonymisiert werden, falls eine Löschung, wenn bspw. bereits Angebote, Exposés oder Rechnungen erstellt wurden, nicht mehr möglich ist.

Eine weitere Auftragsverarbeitung ist uns in diesem Fall nicht mehr möglich.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

 

 

 

Beschwerderecht

 

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

 

Stand: 25.05.2018

 

 

Impressum
Anbieterkennzeichnung
JCC Ledermoden Vertriebs GmbH
Sirnauer Straße 42
73779 Deizisau

fon +49 (0) 7153 / 83 29 – 62
fax +49 (0) 7153 / 83 29 – 10

e-mail: info(at)jcc.de
 
vertreten durch:
Horst Christel
Walter Christel
 
Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 212322
 
Umsatzsteuer:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE271646915
 
Streitschlichtung
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
 

 
Einrichtung und Betreuung dieser Internetpräsentation

Michaelis Kommunikation Online Marketing
Esslingen am Neckar

Hinweise
Hinweis zum Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
 
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
 
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.